Methode Cova

Warum COVA

Ich arbeitete für andere Zeitarbeitsunternehmen, aber dort traten immer Probleme auf. Dann kam ich zu COVA und sie haben mich nicht enttäuscht. Sie sind immer erreichbar und ich finde dieses Zeitarbeitsunternehmen prima und seit 2010 arbeite ich dort mit sehr viel Spaß. Sie engagieren sich sehr für ihre Arbeitnehmer. Kurzum: Meine Arbeit gibt mir Energie!

Vorteile COVA

COVA behandelt ihre Zeitarbeitskräfte mit Respekt und genau das macht so jemanden wie mich glücklich. COVA bietet mir eine saubere und ordentliche Unterkunft an. Das schätze ich an einem Unternehmen. Sie haben immer Arbeit für mich, was ich toll finde, denn ich arbeite gerne.

Neues Personal für COVA

Die Ankunft von neuen Zeitarbeitskräften wird immer durch COVA bestätigt. Jede Zeitarbeitskraft erhält einen Vertrag mit allen benötigten Informationen in Bezug auf die Wohnadresse, Dienstanschrift, den Stundenlohn und ähnliches. Die Unterkunft steht ab dem Datum der Ankunft, welches von COVA angegeben wird, zur Verfügung. Vor diesem Datum hat die Zeitarbeitskraft keinen Anspruch auf eine Unterkunft. Die Zeitarbeitskraft sorgen selbst für die Beförderung vom Herkunftsland in die Niederlande.

Kontonummer

Die Zeitarbeitskraft ist verpflichtet, COVA eine korrekte und vollständige Kontonummer durchzugeben, auf welche sein/ihr Gehalt überwiesen wird. Das bedeutet: Name des Inhabers der Kontonummer, SWIFT/IBAN-Nummer und Name und Adresse der Bank. Barauszahlungen sind in unserer Branche gesetzlich verboten. Das Gehalt wird immer in Euro überwiesen.

Vorschüsse

COVA gewährt keine Vorschüsse.

BSN (kombinierte Sozialversicherungs- und Steuernummerr)

Eine Burgerservicenummer (Sozialversicherungsnummer) ist für jeden Mitarbeiter verpflichtend. COVA trifft eine Absprache mit der Gemeinde, wonach der Mitarbeiter diese Nummer persönlich abholen muss.

Krankenversicherung

Wenn man nach dem niederländischen Recht arbeitet ist eine niederländische Krankenversicherung verpflichtend. COVA BV bietet ihren Arbeitsmigranten eine Basisversicherung an. Die Kosten hierfür betragen im Jahr 2017 23,- Euro netto pro Woche. Zeitarbeitskräfte mit einer eigenen Versicherung sind verpflichtet, einen Versicherungsbeweis/Krankenversichertenkarte (Kopie) einzureichen.

Erstes Gehalt

Der/die Mitarbeiter(in) erhält seinen/ihren ersten 4-wöchentlichen Lohn nach maximal vier Wochen. Die Auszahlungen erfolgen freitags. COVA ist nicht für die Transaktionsdauer der Überweisung verantwortlich. Die durchschnittliche Transaktionsdauer innerhalb der Niederlande beträgt einen Arbeitstag. International sind dies maximal vier Arbeitstage. Sorgen Sie aus diesem Grund bitte dafür, dass Sie für die ersten 4 Wochen Geld bei sich haben.

Unterkunft und Beförderung

Unterkunft

Cova Personaldienste bietet ihren ausländischen Arbeitnehmern und Studenten ausgezeichnete Wohnunterkünfte an, so dass sie auf eine angenehme Art und Weise wohnen und arbeiten können. Die Unterkunft erfüllt alle Normen und ist damit SNF-zertifiziert. Neben der Zertifizierung bedeutet eine (sichere) verantwortungsvolle Unterkunft für COVA:

Vollständig eingerichtete Zimmer mit einem gemeinschaftlichen Wohnzimmer, Privatküche und Badezimmer. Die Unterkunft verfügt über TV und Internet. Jeder in Zimmern für 1-2 Personen ein eigenes Bett.

Für die Unterkunft wird vom Gehalt des Arbeitnehmers wöchentlich ein konkreter Betrag für die Miete einbehalten. Auf Wunsch des Mitarbeiters regelt COVA eine Unterkunft für die Dauer des Arbeitsvertrags. Mitarbeiter, die die Unterkunft von COVA nutzen sind verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten und die Anweisungen zu befolgen. COVA kann die Verfügbarkeit von Zimmern für Paare, Freunde und Familie nicht garantieren.

Die Kosten für die Unterkunft werden mit den Mitarbeitern individuell abgestimmt (Bett, Aufbewahrungsraum, Benutzung von Küche und Waschmaschine, Zugang zu Internet und Media). Die Bezahlung der Unterkunft beginnt mit dem Startdatum des Vertrags.

Beförderung

Arbeitnehmer von COVA BV, die nicht über ein eigenes Transportmittel verfügen, bekommen dies von COVA angeboten. Das kann ein Fahrrad für kleinere Entfernungen oder ein Auto für größere Abstände sein.
Falls Sie Fragen zur Unterkunft oder zur Beförderung haben, können Sie unter Viel gestellte Fragen nachsehen. Wenn Ihre Frage nicht beantwortet wird, schicken Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Autos von COVA sind mit GPS-Systemen ausgestattet. Sie dürfen nur für Strecken verwendet werden, die mit COVA abgesprochen wurden. Verkehrsbussen gehen zu Lasten des Fahreres und werden vom Gehalt einbehalten werden. Parkplätze für die Transportmittel befinden sich bei der Unterkunft.

Gehaltsabrechnung via Portal

Alle 4 Wochen erhalten Zeitarbeitskräfte über das Portal ihre Gehaltsabrechnungen für die vorangegangenen 4 Wochen. Diese können über unsere Website www.cova-job.nl unter Logon eingesehen werden. Die Mitarbeiter können mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort einloggen. Falls Mitarbeiter diese Daten nicht mehr wissen, können Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken oder im Büro vorbeikommen.

Vertragsende oder Ende der Arbeiten

Bevor der Vertrag ausläuft informiert COVA die Zeitarbeitskraft über eine mögliche Verlängerung des Vertrags. Sowohl die Zeitarbeitskraft als auch COVA können den Vertrag gemäß den im Vertrag beschriebenen Informationen beenden.

Innerhalb von 4 Wochen nach dem Enddatum des Vertrags wird COVA alle offenen Zahlungen auf das Bankkonto der Zeitarbeitskraft überweisen. Im Januar des darauffolgenden Jahres können alle Mitarbeiter ihre Jahresbilanz über ihr eigenes Portal einsehen..

Garantierte Stunden

COVA kann die Anzahl der Arbeitsstunden pro Woche und die Dauer der Arbeit nicht garantieren, was unter anderem zu einem Großteil vom Wetter abhängig ist. Wir erwarten, dass Zeitarbeitskräfte akzeptieren, dass die Arbeit pro Kunde und Arbeitsort unterschiedlich ist.

Arbeitsschuhe

Im Zusammenhang mit den Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften ist jede Zeitarbeitskraft verpflichtet, am Arbeitsplatz Sicherheitsschuhe zu tragen. Wenn die Zeitarbeitskraft diese bereits besitzt kann er/sie diese mitnehmen. Schuhe sind für 35 € auch bei COVA erhältlich. Zeitarbeitskräfte müssen selbst für ihre Arbeitskleidung sorgen. Nur in besonderen Fällen und für eine bestimmte Art von Arbeit sorgt der Kunde hierfür.

Termin Hausarzt/Zahnarzt

Termine für Ärzte oder Zahnärzte können bei COVA angefragt werden. Wir bieten hierfür Beförderung und/oder eine niederländisch sprechende Begleitung an. Die Kosten hierfür werden abgestimmt.

COVA strebt danach, dafür zu sorgen, dass alle Zeitarbeitskräfte sich am Arbeitsplatz und in der Unterkunft sicher und behaglich fühlen. COVA duldet keinerlei Form von Diskriminierung, Missbrauch oder Gewalt. Wenn Sie Zeuge oder Opfer eines solchen unrechtmäßigen Verhaltens sind, nehmen sie bitte Kontakt mit COVA auf, so dass wir sofort handeln können.

handschoenen